Urkundssachen

Das Amtsgericht verfügt über Urkundspersonen, die ermächtigt sind, Beurkundungen von:

  • Vaterschaftsanerkennungen
  • Zustimmungen zur Vaterschaftsanerkennung
  • Unterhaltsverpflichtungen

vorzunehmen.

Beurkundungen sind mit vorheriger Terminabsprache unter den Telefonnummern 0331/2017-2408 und 2017-2218 möglich.

Unterlagen, die mitzubringen sind:

  • Personalausweis
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Bei Unterhalt: bisherigen Unterhaltstitel (Urteil, Urkunde, etc.), ggf. Unterhaltsberechnung (Die Urkundsperson darf keine Berechnungen vornehmen.)
  • Bei Vaterschaftsanerkennungen: Geburtsurkunde Vater, Mutter und Kind bzw. Mutterpass (bei vorgeburtlichen Erklärungen)

Die Anwesenheit beider Elternteile ist empfehlenswert.

Letzte Aktualisierung: 13.11.2017