Zugangskontrolle, Nichtraucherschutz

Zugangskontrollen

Im Eingangsbereich des Amtsgerichts Potsdam werden regelmäßig Einlass- und Sicherheitskontrollen durchgeführt, die einige Zeit in Anspruch nehmen können. Insbesondere bei hohem Besucheraufkommen können diese zu nicht vermeidbaren Wartezeiten führen. Bitte planen Sie dies bei Ihrer Anreise ein. Das Mitführen von Waffen, waffenähnlichen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist grundsätzlich untersagt.

Sie müssen außerdem damit rechnen, dass aus Sicherheitsgründen für die Dauer des Aufenthalts im Gerichtsgebäude die Abgabe bestimmter Gegenstände (auch von Mobiltelefonen) angeordnet ist und nur Personen in das Gebäude eingelassen werden, welche sich durch ein amtliches Lichtbilddokument ausweisen.

Vorfälle in Justizgebäuden in der Vergangenheit haben für die Einführung dieser Sicherheitsmaßnahmen Anlass gegeben. Alle Besucher werden - ähnlich wie an Flughäfen - einer Kontrolle auf Waffen und sonstige gefährliche Gegenstände unterzogen.

Sollte es in dem Zusammenhang einmal zu Unannehmlichkeiten und Verzögerungen kommen, bitten wir um Ihr Verständnis. Bitte bedenken Sie, dass die Maßnahmen auch Ihrer persönlichen Sicherheit dienen.

Nichtraucherschutz

Im gesamten Gebäude des Amtsgerichts Postdam ist das Rauchen nicht gestattet.

Anschrift

Amtsgericht Potsdam
Hegelallee 8  
14467 Potsdam

Telefonzentrale: 0331 20 17 - 0 

Fax.Nr.: 

0331 2017 - 1009
0331 2017 - 2960
0331 2017 - 2961 


Öffnungszeiten

Montag:

09.00 - 12.00
13.00 - 15.30 

Dienstag: 09.00 - 12.00
13.00 - 17.00
Mittwoch: 09.00 - 12.00
13.00 - 15.30
Donnerstag: 09.00 - 12.00
13.00 - 15.30
Freitag: 09.00 - 12.00
13.00 - 14.00

Bitte beachten Sie die Sprechzeiten